ADAC-Slalomcup - Was ist das überhaupt?

Der ADAC-Slalomcup ist ein Automobilslalom für Jugendliche ab dem 16ten Lebensjahr. Der ADAC stellt in den verschiedenen Regionen die Fahrzeuge zu den jeweiligen Veranstaltungen. Hier in Württemberg wird inzwischen auf zwei identischen Opel Adams gefahren. In Württemberg werden 2 Klassen gewertet. Die besten Fahrer in den verschiedenen Klassen werden vom ADAC-Landesgau zum ADAC-Youngster-Cup-Bundesendlauf geladen, der

• 2011 auf dem neuen ADAC Fahrsicherheitszentrum im fränkischen Schlüsselfeld

• 2015 auf der Kartbahn des alpincenters in Hamburg-Wittenburg

• 2016 auf der Kartbahn in Walldorf (Nahe Hockenheim)

stattfand.

Hier trafen die bundesweit besten 80 bis 100 Fahrer aus allen ADAC-Regionen zusammen um in 2 Klassen den besten jungen Autoslalom-Piloten zu küren.

 

Außerdem gibt es für die besten Fahrer aus allen, in Deutschland agierenden Motorsportverbänden (ADAC, AvD und DMV), die Möglichkeit, sich zur Teilnahme am Deutschen Meisterschaftslauf zu qualifizieren. Hier gilt allerdings eine Altersgrenze von 18 Jahren.

NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! 

Folgende Änderungen gibt es seit der letzten Aktualisierung:

 

• Unsere Wuslon's ->

   Fotogalerie 2016 -> neue

   November- und

   Dezemberbilder

NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tobias Gneiting