Fritzi

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Wuslon´s Itzi Bitzie. So steht es in meiner Ahnentafel. Ich stamme nämlich aus dem I-Wurf. Gerufen werde ich allerdings Fritzi (nach der Schauspielerin Fritzi Eichhorn). Meine Eltern sind Pie Pequenito Amarena (genannt Amarena) und Jack-Jeromino von Syracus (genannt Sammy). Ich bin eines von sechs Geschwisterchen. Zwei meiner Brüder wohnen ganz in meiner Nähe, wobei ich nur mein Brüderchen Magic hin und wieder sehe. Wir spielen wahnsinnig gern miteinander. Ich bin eine "tricolor", hübsch - nicht wahr? Meine Familie sagt, dass ich eine ganz, ganz liebe, brave und ruhige Maus bin. Allerdings kann ich auch durchaus wild und ausgelassen toben. Lange Spaziergänge und Ausflüge in unserem eigenen Garten liebe ich über alles. Für ein Leckerchen hole ich das Letzte aus mir heraus. Ein Paar Tricks habe ich selbstverständlich auch auf Lager: ich gebe Pfötchen, Küsschen, springe durch die Beine, mache "Reckerle Streckerle" und kann "Give me five". Was mir keinen Spaß macht, lasse ich einfach sein. Wenn ich vor lauter Freude ganz aus dem Häuschen bin, dann wackelt nicht nur mein Schwänzchen, sondern mein ganzes Popöchen. Treffen wir unterwegs auf fremde Hunde, mache ich die Vorhut. Ich prüfe, ob diese Begegnung für meine kleine Nooana und Zanee nicht zu gefährlich wird. Schließlich bin ich die Älteste und muss auf die "Kleinen" aufpassen. Ich finde eigentlich alle Hunde toll und würde am liebsten mit allen spielen. Aber manche wollen oder dürfen nicht. Blöd, oder? Zum Glück hat meine Oma dafür gesorgt, dass wir kurzer Hand Nooana adoptiert haben. Und nun macht ja auch noch Zanee unser Rudel komplett. So habe ich rund um die Uhr jemanden zum Spielen. Richtig zufrieden bin ich, wenn ich mein gesamtes "Rudel" um mich herum habe. Dann ist die Welt einfach in Ordnung! Wenn dann allerdings Oma und Mama mit den Pflegeutensilien anrücken, dann ist für mich der Zeitpunkt gekommen, mich unauffällig zu verdünnisieren; dann verdrücke ich mich geräuschlos in die letzte Ecke unter der Eckbank. In der Regel hilft das aber nicht wirklich. Entweder werde ich gleich aus meinem Versteck geholt, oder zumindest dann, wenn Nooana bereits schön gemacht wurde. Nunja - ich finde: Einen Versuch ist es auf jeden Fall immer wert.

NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! 

Folgende Änderungen gibt es seit der letzten Aktualisierung:

 

• Unsere Wuslon's ->

   Fotogalerie 2016 -> neue

   November- und

   Dezemberbilder

NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! NEU! 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tobias Gneiting